Deutsch Englisch
Generelle Grundlagen zum Datenschutz der BitMeUp UG

Stand: Hamburg, 24. Mai 2018

Datenschutzerklärung

Die BitMeUp UG betreibt verschiedene Spiele und Services in denen Daten abgefragt werden müssen, um die Spiel-Fairness und Sicherheit gewährleisten zu können. Für uns ist der Schutz und die Sicherheit dieser persönlichen Daten sehr wichtig, deshalb wollen wir möglichst transparent hier aufzeigen welche Daten wir zu welchem Zweck erheben.
Wir versuchen dies so umfangreich wie möglich zu erklären, allerdings können wir die genaue Funktionsweise nicht immer aufzeigen, da ansonsten einfach Gegenmaßnahmen von Nutzern durchgeführt werden können um unsere Funktionen für beispielsweise die Multi-Kontrolle zu umgehen.

Die BitMeUp UG und die Teams der Spiele hoffen auf das Verständnis unserer Community.

1. Datenübermittlung /Datenprotokollierung
Beim Besuch der Seiten und Services von BitMeUp verzeichnen die Web-Server automatisch Log-Files, die keiner bestimmten Person zugeordnet werden können. Diese Daten beinhalten z. B. den Browsertyp und -version, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse des anfragenden Nutzers, Zugriffsdatum und -uhrzeit der Serveranfrage und die Dateianfrage des Client (Dateiname und URL). Diese Daten werden nur zum Zweck der statistischen Auswertung gesammelt. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt.

2. Nutzung persönlicher Daten
Persönliche Daten werden nur erhoben oder verarbeitet, wenn Sie diese Angaben freiwillig, z.B. im Rahmen einer Anfrage mitteilen. Sofern keine erforderlichen Gründe im Zusammenhang mit einer Geschäftsabwicklung bestehen, können Sie jederzeit die zuvor erteilte Genehmigung Ihrer persönlichen Datenspeicherung mit sofortiger Wirkung schriftlich (z.B. per E-Mail oder per Fax) widerrufen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, eine Weitergabe ist aufgrund gesetzlicher Vorschriften erforderlich oder dies ist für Service-Abwicklungen notwendig (siehe EMail-Versand, BitMeUp Support und BitMeUp: Payment)

3. Auskunft, Änderung und Löschung Ihrer Daten
Gemäß geltendem Recht können Sie jederzeit bei uns schriftlich nachfragen, ob und welche personenbezogenen Daten bei uns über Sie gespeichert sind. Eine entsprechende Mitteilung hierzu erhalten Sie umgehend. Wir bitten Sie zu beachten das eine Löschung von Spiel-Accounts unter umständen nicht möglich ist. Es werden in dem Fall (sofern nicht für Abrechnungs- oder für Verfolgungszwecke rechtlich benötigt) selbstverständlich alle personenbezogenen Daten aus dem Spiel-Account entfernt.

4. Sicherheit Ihrer Daten
Ihre uns zur Verfügung gestellten persönlichen Daten werden durch Ergreifung aller technischen sowie organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen so gesichert, dass sie für den Zugriff unberechtigter Dritter unzugänglich sind. Bei Versendung von sehr sensiblen Daten oder Informationen ist es empfehlenswert, den Postweg zu nutzen, da eine vollständige Datensicherheit per E-Mail nicht gewährleistet werden kann.

5. Cookies
Auf einigen unserer Seiten verwenden wir "Cookies", um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern/ermöglichen. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die während des Besuchs, aber auch beim Verlassen der Webseiten auf Ihrer Festplatte abgespeichert werden. Je nach Einstellung Ihres Browser-Programms können Sie diese beim Beenden des Browsers automatisch gelöscht werden. Diese Cookies rufen keine auf Ihrer Festplatte über Sie gespeicherten Informationen ab und beeinträchtigen nicht Ihren PC oder ihre Dateien. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder ihren Browser so einstellen, dass er Sie auf die Sendung von Cookies hinweist.

6. Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen
Wir werden diese Richtlinien zum Schutz Ihrer persönlichen Daten von Zeit zu Zeit aktualisieren. Sie sollten sich diese Richtlinien gelegentlich ansehen, um auf dem Laufenden darüber zu bleiben, wie wir Ihre Daten schützen und die Inhalte unserer Website stetig verbessern. Sollten wir wesentliche Änderungen bei der Sammlung, der Nutzung und/oder der Weitergabe der uns von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten vornehmen, werden wir Sie durch einen eindeutigen und gut sichtbaren Hinweis auf den Websiten, Services oder Spielen darauf aufmerksam machen. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit den Bedingungen dieser Richtlinien zum Schutz persönlicher Daten einverstanden.

Bei Fragen zu diesen Datenschutzbestimmungen wenden Sie sich bitte über unsere Kontaktseite an uns.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“).  Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, d. h. Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Website und Servicenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Websiten und Services voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung der Website, Servies oder Spiele der BitMeUp UG erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

BitMeUp-Team Struktur

Was ist ein Chat-Moderator:
Ein Chat-Moderator ist ein freiwilliges Mitglied unserer Community, welches sich auf die Betreuung des Chats fokusiert. Diese Spieler nehmen immer noch vollumfänglichen am Spielgeschehen teil.

Was ist ein Board-Moderator:
Board-Moderatoren haben Zugriff auf Daten und administrative Funktionen der verwendeten Board-"Forum"-Software. Board-Moderatoren können andere BitMeUp-Team-Ränge parallel ausüben. Sollte nur der Board-Moderator Rang ausgeübt werden, ist die Teilnahme an unseren Spielen weiterhin möglich. Board-Moderatoren haben eine von der BitMeUp UG erstellte Geheimhaltungserklärung unterschrieben und sind sich dessen bewusst, dass die BitMeUp UG und sie selbst mit vertraulichen Kundendaten arbeiten.

Was ist ein Teammitglied:
Teammitglieder haben Zugriff auf von der BitMeUp UG entwickelte Scripte und Programme, welches Ihnen ermöglicht Logs und Auswertungen von Spiel-Inhalten oder Aktionen einzusehen. Dies gilt ausschließlich zur Betreuung der Spiele und zur Überwachung der Services und der Fairness. Alle Teammitglieder haben eine von der BitMeUp UG erstellte Geheimhaltungserklärung unterschrieben und sind sich dessen bewusst, dass die BitMeUp UG und sie selbst mit vertraulichen Kundendaten arbeiten.
Private Nachrichten

Sie können Private Nachrichten im Chat, Forum oder in den Spielen mit anderen Spielern schreiben.
Es ist möglich alle Spiele auch ohne den Zugriff auf ein vorhandenes Ingame-Nachrichten-System oder Chat-System zu nutzen.

Eine Nutzung dieser Funktionen ist nur dann ausschließlich möglich, wenn der Nutzer zustimmt, dass in einem Verdachtsfall des Verstoßes gegen die Spielregeln, der AGB oder geltendes Recht vorliegt, das Team und die Betreiber berechtigt sind, auf private und sonstige Nachrichten oder andere eingebrachte Daten in das entsprechende Tool zuzugreifen.
Das Team und der Betreiber hat somit vollen Zugriff auf die vom Nutzer in das Jeweilige System eingebrachten Informationen und Daten, auch dann wenn er den Zugriff zu einem späteren Zeitpunkt wieder zurückzieht.

Sollten Sie Zugriff auf diese Funktionen wünschen, können Sie dies in den Einstellungen des jeweiligen Spiels zustimmen. Das Zurückziehen der Erlaubnis ist jederzeit möglich. Wir weisen expliziet darauf hin, das zum Zeitpunkt der Erteilung der Erlaubnis erstellte Nachrichten weiterhin vom Team und Betreiber eingesehen werden können.


Wir möchten darauf nochmal hinweisen, dass private Nachrichten nur dann eingesehen werden, wenn ein Verdacht auf einen Verstoß gegen Recht, AGB oder Spielregeln vorliegt.
Kein Teammitglied wird ohne Grund private Nachrichten lesen.
Selbstverständlich werden im Fall einer benötigten Einsicht keinerlei private Nachrichten veröffentlicht, Dritten zur Verfügung gestellt (außer an juristische Instanzen z.B.: Polizei, im Falle einer Straftat) oder andersweitig veröffentlicht.
Wir nehmen die Privatsphäe jedes Nutzers sehr ernst und möchten, wie auch alle teilnehmenden Spieler ausschließlich die Fairness erhalten und Straftaten, Fehlverhalten im Spiel oder Regelbrüchte aufklären.
BitMeUp E-Mail-Versand:
Die BitMeUp UG hat für den Versand von E-Mail Nachrichten die Firma SendGrid Inc. beauftragt.
Der Versand durch einen externe geschulte Firma hat den Vorteil:
• dass Fälle von nicht-erhaltenen E-Mails wegen Spamfiltern selten nur noch auftreten
• Massenmailversand (Newsletter) unkompliziert und korrekt realisiert werden kann
• Spam-Blacklisteneinträge durch falsches Senden von Nachrichten minimiert wird

Hierfür übermitteln die BitMeUp UG mithilfe einer verschlüsselten Verbindung die E-Mail Adresse und den zur E-Mail gehörigen Text und Betreff an die SendGrid Server.

SendGrid ist ein großes Unternehmen welches mit einem sehr guten Ruf und mit höchster Professionalität Kundendaten zur Erfüllung ihres Services nutzt und nicht an Dritte weitergibt.
Der Zweck für die BitMeUp UG als auch für SendGrid ist in diesem Verhältnis der korrekte E-Mail Versand. SendGrid will zu keinem Zeitpunkt Profit aus dem Verkauf von EMail- oder anderen Nutzer-Informationen erhalten.

Mehr Informationen zu Datenschutzbestimmungen der SendGrid Inc. erhalten Sie hier: https://sendgrid.com/policies/privacy/
BitMeUp Foren-Software
Die BitMeUp UG nutzt die Foren-Software der WoltLab GmbH (https://www.woltlab.com) welche die Entwicklung und Weiterentwicklung der Software betreeut.
Die BitMeUp UG weisst darauf hin, dass Sie die Standardeinstellungen zur Datenerfassung und Löschung der Woltlab GmbH übernimmt und keine Veränderung an Erfassung oder Löschung vornimmt.
Bei der Erstellung eines BitMeUp Accounts wird automatisch ein Woltlab-Foren-Account erstellt. Diese Accounts sind nach besten Wissen und Gewissen angelegt, das alle Daten durch die automatischen Aufgaben und Prozesse der Woltlab-Software weiterhin rechtsmäßig genutzt, geändert oder gelöscht werden können.

Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen der Woltlab-Software: Datenschutzbestimmungen Foren-Software
BitMeUp Chat-Software
Die Spiele nutzen ein von der BitMeUp UG entwickeltes Chat-System. Dies basiert in allen Spielen auf den gleichen Vorgaben:
Alle Chat-Nachrichten sind max. 3 Minuten lang temporär auf unseren Chat-Servern verfügbar. Während dieser Zeit werden die Nachrichten in unsere Datenbank geschrieben.

• Allianz- und Globale-Chat-Nachrichten werden nach 14 Tagen gelöscht.
• Alle Whisper- Flüster- Privaten-Chat-Nachrichten werden nach 7 Tagen gelöscht.

Sollten Nachrichten von einem Spieler gemeldet werden, wird die Nachricht dauerhaft für ein Ticket gespeichert. Sobald das Ticket bearbeitet wurde, wird dies und die Chat-Nachricht nach 90 Tagen gelöscht.

Chat-Moderatoren im Spiel:
Alle Chat-Moderatoren können ausschließlich globale Chat-Nachrichten einsehen. Dies gilt auch für gemeldete Chat Nachrichten.

Teamler:
Teammitglieder können alle globalen- Allianz- und Privaten-Nachrichten einsehen.


Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass private Chat-Nachrichten nur dann eingesehen werden, sollten diese vom Ersteller oder Zielpersonen gemeldet werden oder wenn ein begründeter Verdacht vorliegt, dass eine Straftat oder ein Verstoß gegen AGB oder Spielregeln vorliegt.
BitMeUp Payment
Die BitMeUp UG beauftragt für die Zahlungen in allen Spielen (außer Damoria) die XSolla Inc. zur Durchführung und Betreuung der Transaktionen.
Für diese Zwecke und zur optimalen Bereitstellung übermitteln wir XSolla Inc. folgende Daten:
• Nutzer-IDs zur Verifizierung des Benutzers
• das Universum, die Welt oder der Realm des Nutzers
• die E-Mail-Adresse des Nutzers
• die Sprache des Nutzers
• die vom Nutzer angegebene Währung oder der aus der Sprache sich ergebenede Währung
• spielbezogene Daten (z.B. Tage wielange der Account existiert, Punkte, gewähltes Start-Monster bei Mebula)

Diese Daten werden über verschlüsselte Verbindungen übermittelt.

Die XSolla Inc. ist eine professionelle Firma, welche schon seit vielen Jahren mit Nutzerdaten ihrer Kunden arbeitet um für den Nutzer die optimalsten Erfahrungen zu gewährleisten im Hinblick auf Kauf, Promotion und Betreuung von Ingame-Gütern, Subscriptions oder Ingame-Währungen.
Die XSolla Inc. übernimmt alle Anfragen und Anliegen vor, während und nach einem Kauf. Hierfür kann der Nutzer jederzeit den XSolla Support über die von der XSolla Inc. zur Verfügung gestellte Payment "Pay-Station" Software anschreiben.

Für mehr Informationen zu Xsolla's Datenschutzbestimmungen lesen Sie bitte hier: https://xsolla.com/privacypolicy/
BitMeUp Support
Die BitMeUp UG nutzt verschiedene Support-Systeme.

Das BitMeUp Portal, Damoria und Mebula nutzen den EMail-Weg um Anfragen zu erhalten.
• BitMeUp Portal: support@bitmeup.com
• Damoria: damoria.support@bitmeup.com
• Mebula: mebula.support.en@bitmeup.com

Eine vom Nutzer verfasste Email oder erstelle Anfrage auf bitmeup.com/support/ wird anschließend durch die "Jira Service Desk"-Software verarbeitet. Diese Software kategorisiert und verwaltet Anfragen, sodass ein bearbeitendes Team den bestmöglichsten und optimalsten Weg zur Lösung eines Problems finden und durchführen kann.
Die BitMeUp UG verwendet alle von der Atlassian empfohlen Einstellungen zu Aufbewahrungsfristen und Löschung. Alle von Ihnen hier eingebrachte Daten werden streng vertraulich behandelt und weder von BitMeUp noch von Atlassian weitergegeben.

Mehr Informationen zum Datenschutz von Atlassian und der Service Desk Software erhälst du hier: https://www.atlassian.com/legal/privacy-policy

SpaceInvasion Classic nutzt ein Ingame-Ticket System. Dabei wird eine Ingame-Nachricht erstellt welche sich anschließend ein Team Mitglied zuweisen kann. Das Problem wird ausschließlich über das Ingame-Nachrichten System geklärt. Diese Funktion steht auch dann zur Verfügung, wenn der Nutzer der Ingame-Nachrichten Funktion nicht zugestimmt hat. In diesem Fall sieht er ausschließlich Ingame-Nachrichten die von, oder an, Teammitgliedern geschrieben wurden.

SpaceInvasion 2 nutzt ein Ingame-Ticket System. Dies ist ein von den Ingame-Nachrichten getrenntes Ticket-System in dem der Spieler Tickets (oder Probleme, Anfragen oder Bug-Meldungen) eröffnen kann. Auf diese Tickets kann der Spieler antworten, ohne dass er den Zugriff auf das Ingame-Nachrichten System oder das Chat-System zustimmt.

In Damoria kann es gelegentlich dazu kommen, dass Anfragen weitergehend im Spiel über das Ingame-Nachrichten-System geklärt werden. Es können Fälle auftreten, bei denen das Team den Spieler anschreibt, wenn z.B. ein besonderes Schloss gewonnen / erworben wurde.
Auch in Damoria kann der Spieler mit allen Teammitgliedern schreiben, auch dann, wenn er nicht dem Ingame-Nachrichten-Vorgaben zugestimmt hat.


Die BitMeUp UG möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass kein Support auf TS3, Forum, IRC, Telefon oder anderen Wegen angeboten wird. Wir behalten uns das Recht vor, wenn es die Lösungsfindung unterstützt auf eines oder mehrere dieser Plattformen zurückzugreifen.
BitMeUp Portal

Nutzerdaten bei Registrierung:
Alle Daten die während des Registrierungsprozesses angegeben werden, werden vertraulich behandelt. Diese werden bis einschließlich 90 Tage nach Beendigung des Vertrags gespeichert.

Diese Daten sind:
• E-Mail Adresse
• Nutzername für jeweils das Portal und Forum
• das gehashte Passwort
• Affiliate ID (von welchem Partner verlinkt wurde)
• Referer-Nutzer
• Sprache
• Registrierungsdatum
• ob dem Newsletter-Versand zugestimmt wurde
BitMeUp Portal: Daten

Folgende Daten werden bei Nutzungs-Aktionen im Portal und Services gesammelt:

Der Spieler loggt sich ein:
• IP-Adresse
• Login-Zeitpunkt
• Service (App, Spiel oder Portal) des Logins

Diese Daten werden 90 Tage aufgehoben


Der Spieler verbindet oder trennt einen Spiel-Account, legt einen neuen Spiel-Account an oder löscht einen Spiel-Account:

Es wird geloggt:
• die Aktion
• der Spiel-Account
• das Datum

Diese Daten werden nach 360 Tagen oder bei Löschung des Accounts gelöscht.


Der Spieler gewinnt in der BitMeUp Lotterie: Es wird ein Gewinn-Eintrag mit der Gewinnzahl und dem Benutzernamen angelegt.

Dieser wird nach 90 Tagen gelöscht.


Der Nutzer möchte einen BitMeUp-Account verbinden, trennen, löschen oder sich einloggen in einem der BitMeUp-Spiele oder Services. Für diesen Zweck wird eine temporäre Sitzung eröffnet, welche die IP-Adresse des Nutzers speichert um zu gewährleisten, dass dieser Zugriff weiterhin dem Nutzer zugeordnet werden kann.

Diese Sessions sind 1 Minute lang gültig und werden nach Ablauf direkt gelöscht.


Login über Facebook und Google+

Um die Verknüpfung zwischen BitMeUp-Account und Google+ oder Facebook zu gewährleisten werden folgende Daten gespeichert:
• die Nutzer-ID von Ihrem Google+ oder Facebook Account
• das Verknüpfungsdatum
• das Update-Datum im Falle einer Änderung oder der Löschung der Verknüpfung

Nach Löschung der Verknüpfung werden zur Nachverfolgung die externe ID noch für 90 Tage gespeichert.
SpaceInvasion
Die Nutzung von SpaceInvasion 1 (SpaceInvasion Classic) und SpaceInvasion 2 geschieht über einen globalen SpaceInvasion-Portal-Account.
Um an SpaceInvasion teilnehmen zu können, benötigt der Nutzer einen BitMeUp Account. Die Erstellung, Verwaltung und Löschung geschieht über das BitMeUp Portal (siehe oben).
Die Abwicklung aller Payment-Transaktionen wird durch XSolla ausgeführt. (siehe BitMeUp Payment)

Die Nutzung des Chats unterliegt den Punkten der Chat-Nutzung (siehe BitMeUp Chat)


Folgende Spiel-Aktionen werden mit dem Zeitstempel mitgeloggt.

Den Erwerb oder die Verwendung von Urplasma (Global als auch Uni) zum Erwerb von Premiumgütern, Features oder andere Spielfunktionen. Den Erwerb von Assistenten, Interdimensionalen Transmitter Energiereserven, Freie Spiele am Interdimensionalen Transmitter, Geschenken oder anderer Premium-Features.
Hierbei werden folgende Daten erfasst:
• die Nutzer-ID
• der Betrag oder das Feature
• die Transaktionsnummer
• die Aktion
• der Zeitstempel

Durch die XSolla Inc. zusätzlich erhaltene Daten:
• die IP-Adresse des Nutzers
• der Länder-Code des Nutzers
• der exakte Umrechnungskurs der Transaktion

Bitte beachte: Wir speichern keinerlei Zahlungsinformationen!

Diese Daten werden dauerhaft gespeichert bis zur Löschung des SpaceInvasion-Portal-Accounts. Dies ist Notwendig um Pakete mit längeren Laufzeiten nachvollziehen zu können und Probleme zu erfassen.
Wir behalten uns vor, unregelmäßig nicht mehr relevate Daten zu löschen.

Es werden Spielaktionen mitgeloggt.
Bitte gehen Sie davon aus, dass wir alle Spielaktionen unteranderem Gebäudebau und -abbau, Forschungen, Flotten- und Verteidigungsbau, Allianzen und alle Flottenaktivitäten mitloggen.

Diese Daten werden je nach Notwendigkeit 30-180 Tage gespeichert.

In SpaceInvasion werden verschiedene Daten (IP-Adresse, Browser- und System-Informationen) zur Multikontrolle erhoben und anschließend ausgewertet.
Weiterhin werden Header- und Portabfragen durchgeführt um die Nutzung von Proxy-Dienstleistern zu erkennen.
Wir weisen darauf hin, dass die Nutzung von Anonymisierungssoftware durch unsere AGB nicht geduldet wird!

Diese Daten werden 60Tage gespeichert.
Damoria
Für die Nutzung von Damoria ist ein BitMeUp Account notwendig.

Die Verwaltung des BitMeUp-Accounts unterliegt den Datenschutzbestimmungen vom BitMeUp Portal.


In Damoria selbst können freiwillig folgende Daten angegeben werden:
• Geschlecht
• Geburtstag
• Wohnort
• Land

Diese Daten können jederzeit gelöscht oder geändert werden.
Mit Löschung des Damoria-Accounts werden auch diese Daten gelöscht.


Die Payment-Abwicklung wird über Xsolla realisiert (siehe BitMeUp Payment)

Die Nutzung des Chats unterliegt den Punkten der Chat-Nutzung (siehe BitMeUp Chat)

Folgende Spiel-Aktionen werden mit dem Zeitstempel mitgeloggt.

Das erwerben von Gold, verwenden von Gold oder Premium-Features.

Paymentaktionen werden dauerhaft, bis zur Löschung des Accounts, gespeichert. Dies ist Notwendig, um nachvollziehen zu können, ob Pakete mit langen Laufzeiten eingesetzt wurden.
Wir behalten uns vor unregelmäßig nicht mehr relevante Logeinträge zu löschen.

Es werden alle Aktionen die ein Schloss Up- oder Downgraden mitgeloggt.
Bitte gehen Sie davon aus, dass wir jede spielrelevante Aktion um Schlösser, Schatzkammer, Markt, Premium und alle Truppen-Aktionen mitloggen.

Diese Aktions-Logs werden nach 360 Tage gelöscht.

In Damoria werden verschiedene Daten (IP-Adresse, Browser- und System-Informationen) zur Multikontrolle erhoben und anschließend ausgewertet.

Diese Daten werden 90Tage gespeichert.
Mebula
Bei Mebula registrierte Spieler nutzen einen BitMeUp Account und/oder Facebook Account um am Spiel teilnehmen zu können.

Für die Nutzung über das BitMeUp Portal:
• ist die Registrierung, Verwaltung, der Login und die Löschung über das BitMeUp Portal geregelt.
• werden alle Payment-Abwicklung von XSolla (siehe BitMeUp Payment) durchgeführt

Für die Nutzung über Facebook wird die Facebook API genutzt, welche der BitMeUp UG folgende Daten zur Verfügung stellt:
• Facebook-ID des Accounts
• E-Mail Adresse
• Ihren Namen
Diese Daten werden nach Löschung des Accounts, nach 90 Tagen automatisch gelöscht. Facebook behält sich vor, für rechtliche Zwecke Zugriffe und Transaktionen der Facebook-Payment-Schnittstellen aufzubewahren und im Falle von Rückbuchungen an BitMeUp oder externe Agenturen zur Verfolgung, weiterzugeben.

Die Nutzung des Chats unterliegt den Punkten der Chat-Nutzung (siehe BitMeUp Chat)

Folgende Spielaktionen werden mit dem Zeitstempel mitgeloggt.
Alle diese Spiel-Logs werden 90 Tage aufgehoben.

Das Erwerben und einsetzen von spielinternen Gegenständen (Items), Glyphen, Runen, Angriffen, Monstern und Premium-Features welches Silber, Gold oder Gegenstände benötigt, wird mitgeloggt.

Das Bearbeiten, Freilassen (löschen) oder Ändern von Mebulies (Monstern) wird mitgeloggt.
Ein Monster (Mebuly) wird erst nach 90 Tagen vollständig gelöscht.

Sobald ein Spieler in einem Ranking aufgelistet wird, wird der Name und das Monster-Team für die Dauer des Platzes im Ranking gespeichert oder solange wie der Account nicht gelöscht wurde.

Spieler-Charaktere werden vom System nicht automatisch gelöscht.
Sollte eine Löschung durch den Betreiber nach Inaktivität geplant werden, wird dies dem Spieler langfristig vor dem Löschen per E-Mail mitgeteilt.